PDF

Im Cell-Re-Active Training verfolgen wir 3 Trainingsziele:

1) durch Tests inaktive Zellen finden

Mithilfe von speziellen Bewegungs- und Belastungstests finden wir heraus, in welchem Bereich des Körpers Blockaden vorhanden sind.

Dabei werden Schritt für Schritt Zellen des Nervensystems, des Meridiansystems und des Organsystems überprüft.

2) ihre physiologische Zellfunktion reaktivieren

Durch das genaue Anlegen der Redater lassen sich Zellen reaktivieren und Blockaden beginnen sich aufzulösen. In der anschließenden Ruhephase lernt der Körper, die reaktivierten Bereiche neu zu vernetzen.

3) durch gezieltes Training nachhaltig die gute Zellleistung stabilisieren

Mit einem individuellen Heimtrainingsplan und Ihren eigenen Redatern können Sie das Zelltraining zu Hause nachhaltig fortführen.

    Da nicht alle Zellen zugleich erreicht werden können, geht man Schritt für Schritt vor. Häufig spüren Sie schon beim 1. Cell-Re-Active Training wie Ihre Zellen anfangen zu arbeiten. Jede Ihrer Reaktionen hilft zu verstehen, welches Ihr individuelles Trainingsbedürfnis ist. Je mehr Zellen Ihres Körpers physiologisch reaktiviert arbeiten, umso aktiver und gesunder fühlen Sie sich.

    Möchten Sie gern selbst erleben, wie das reaktivierende Zelltraining bei Ihnen wirkt?

    Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin.

    Termine nach Vereinbarung

    Mehr Details

    Wie funktionieren Redater?

      • Redater sind Biophotonenspiegel. Sie reflektieren die Informationen (DNA-Daten) der Zelle, sodass die Zelle ihren eigenen „Softwarefehler“ erkennen kann. Durch den körpereigenen Reparaturmechanismus fängt die Zelle an, diesen Fehler nachhaltig zu reparieren und Blockaden lösen sich.
      • Hinweis: Redater sind für jedermann anwendbar, sie sind immer wieder verwendbar und benötigen keinen Strom.
      • Allerdings sind sie nicht zum Tragen beim Duschen, Schwimmen oder in der Sauna geeignet.

    Kurs/Veranstaltung Anmeldung:

    Bitte Kursnummer auswählen